Projekte

zurück

Ferienmesse 2019 und Folgejahre

genehmigt am 11.09.2018
Projektträger: Wiener Alpen in NÖ GmbH

Ausgangslage:
Im Jahr 2019 findet in Wiener Neustadt die NÖ Landesausstellung statt. Da Wiener Neustadt Teil der Tourismusdestination Wiener Alpen in Niederösterreich ist, wird dieses Großereignis auch auf die Regionen rund um Wiener Neustadt wirken. Es bedarf daher einer rechtzeitigen und nachhaltigen Planung, um diese Wirkungen auf die Region rund um Wiener Neustadt bestmöglich zu nutzen.

Die Ferienmesse Wien gilt als die wichtigste Messe für den Tourismus in Österreich. Zahlreiche Tourismusorganisationen aus dem In- und Ausland nehmen an dieser Messe im Jänner jeden Jahres teil. Niederösterreich ist seit vielen Jahren mit einem großen Stand in Halle B vertreten.

Die Wiener Alpen in Niederösterreich sind bisher durch die Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH im Rahmen des Niederösterreich Standes vertreten. Weitere Aussteller, z.B. Puchberg am Schneeberg, Hohe Wand, Kirchschlag, Bad Schönau, Raxseilbahn etc. sind in kleinen direkt bei der Messe gemieteten Flächen im Umfeld des Niederösterreich Standes präsent.

Ziel:
Ziel dieses Projekts ist es, im Jahr der NÖ Landesausstellung in Wr. Neustadt die bisherigen Teilnehmer der Ferienmesse Wien und weitere Partner entlang der „Themenachsen“ bei einem einheitlichen Wiener Alpen – Stand zu vereinen und im Jahr der NÖ Landesausstellung 2019 unter das Motto „Welt in Bewegung“ zu stellen. Um diese Präsenz nachhaltig umsetzen zu können, ist die Gemeinschaftspräsenz für drei Jahre (2019 bis 2021) geplant. Nach 2019 mit anderen Schwerpunkten.

Aktivitäten:

  • Konzeption eines Gemeinschaftsstands
  • Anmietung der Messefläche
  • Organisation der Aktivitäten während des Messeauftritts
  • Betreuung von Auf- und Abbau des Messestandes
  • Standbetreuung während des Messeauftritts

    Foto Credit: Wiener Alpen/Florian Lierzer