Aktuelles

zurück

Andrea Eckert zu Gast beim Kulturempfang im Schneebergland

12.03.2018

Am 8. März ging in Gutenstein der dritte Kulturempfang des Schneeberglandes über die Bühne. Das Motto der heurigen Veranstaltung, die von der Plattform „Schneebergland Kultur“ unter der Federführung von Reinhard Sandhofer und Rudi Fleischmann durchgeführt wurde, lautete: „Tradition neu erleben!?“. Spannende Impulse zu diesem Thema lieferte KS Andrea Eckert, die seit nunmehr drei Jahren als Prinzipalin die Raimundspiele Gutenstein leitet und mit „frischem Wind“ in die Zukunft führt. Sie sprach leidenschaftlich über das Wesen und die Bedeutung der Kunst und der Kultur für unser Leben und meinte: “Die Kunst ist meine Liebe!“. Mit Worten des Dankes wandte sich die Kammerschauspielerin an Bürgermeister Michael Kreuzer, der mit seinem Team die Basis dafür schafft, dass Raimunds Werk in Gutenstein auf so großartige Weise weiterleben kann. Gefallen findet die Künstlerin, die im Sommer in Gutenstein auch wieder auf der Bühne stehen wird, an der Natur und der Stille, die sich ihr bei langen Spaziergängen rund um den Ort bieten.

„Freiheit in schöner Natur“ ist auch das Motto für die „Achse“ Schneebergland, wenn es um die Niederösterreichische Landesausstellung 2019 (NÖLA2019) in Wiener Neustadt geht. Präsentiert wurde die NÖLA2019 im Rahmen des Kulturempfangs durch die Regions-Koordinatorin Gabi Bröthaler (noeregional) und Christoph Vielhaber, dem Leiter des NÖLA-Büros der Stadt in einem von Nicole Stark-Strametz (Kultur-Coach LEADER NÖ Süd) moderierten Gespräch. Fazit: Stadt und Land werden im Rahmen der kommenden Landesausstellung auf vielfältige Weise zusammenspielen, um die der Ausstellung mit dem Titel „Welt in Bewegung“ gewidmete mediale und öffentliche Aufmerksamkeit für alle Beteiligten nachhaltig zu nutzen.

Für Speis und Trank zum Ausklang sorgte die Gemeinde Gutenstein. Die Gäste des Abends führten dort in entspannter Atmosphäre noch lange Gespräche, unter ihnen Ernestine Sochurek (Obfrau gemeinsame Region Schneebergland), Ernst Anzeletti (Leiter BH Wr. Neustadt), Andreas und Eva Enne (Gauermann Museum), Reha Uher (Künstlerin), Alexander Kowatschitsch (Grafiker & Künstler), Adi Reuscher (Schneebergland-Botschafter).