Aktuelles

zurück

„Zaumruckn“ – Tag der Begegnung in Rohr im Gebirge

04.08.2019

Am Sonntag, den 4. August hieß es im Dorfstadl von Rohr im Gebirge "Zaumruckn" und gemeinsam Kunst & Kultur in höchster Güte genießen. Mit Unterstützung von Land NÖ und Europäischer Union konnte das über die LEADER-Region NÖ-Süd eingereichte und von der Gemeinde Rohr im Gebirge getragene Projekt umgesetzt werden. “Zaumruckn” fand im Rahmen des Viertelfestival 2019 unter Beteiligung von Kunst & Kultur im Schneebergland und den den beiden Kleinregionen Schneebergland und Semmering-Rax statt .

Für einen unvergesslichen Hörgenuss sorgten diverse Musikgruppen, Literaten und bildende Künstler der Regionen.   Ingesamt 16 Gruppen  – Volks- und Blasmusik, Blues, Alphorn, Jagdhornbläser, Doppelquartett, Gesangsgruppen – garantierten musikalische Highlights und machten die Veranstaltung zu einem Tag der kulturellen Begegnung. Projektleiter und Künstler Reinhard Sandhofer dazu: "Das zwanglose Miteinander und das Kennenlernen prägten den Charakter dieser gemeinschaftlichen  Kulturveranstaltung der „zaumruckenden“ Regionen."

Dazu die Eindrücke eines mitwirkenden Musikers: “Wir konnten den ganzen Tag herrliche, authentische, unverblümte und musikalisch hochwertige Musik aus den Regionen Schneebergland und Semmering-Rax genießen. Die Besucher reagierten darauf durchwegs begeistert. Als Aktiver hat mir gefallen, dass es eine Vielfalt gab, es nie langweilig wurde und die Besucher auch sehr aktiv mitgewirkt haben.”