Aktuelles

zurück

Stellenausschreibung: Erlebnisregionsbetreuung (m/w) für Semmering-Rax

18.06.2019

Die Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH ist als touristisches Kompetenzzentrum für die strategische Weiterentwicklung der gleichnamigen Ausflugs- und Urlaubsdestination verantwortlich. Im Gebiet von Semmering und Rax sowie dem Schwarzatal entstehen zahlreiche touristische Projekte, die es gilt mit der Destinations-Strategie in Einklang zu bringen bzw. diese miteinander zu vernetzen.

Gesucht ist eine engagierte Erlebnisregionsbetreuung (m/w). Aufgabenstellung dieser Position ist die Vernetzung des regionalen touristischen Angebots (Gastronomie, Ausflugsziele …) und Hinführen zur touristischen Produktentwicklung. Weiters ist die Erarbeitung von Programmen für Tages-ausflüge und deren Buchbarkeit Teil des Aufgabenbereichs. Für Tagungen & Kongresse, die über die Kapazität einzelner Betriebe übersteigen, gilt es als Koordinations- und Schnittstelle zu fungieren.

Ihr Profil: Erfahrung in der eigenverantwortlichen Umsetzung von Projekten im Tourismus, Interesse an regionalem Tourismus (Kenntnisse der Region und/oder des Tourismus Niederösterreichs von Vorteil), PC- und Internetkenntnisse, flexible Arbeitszeiten, Führerschein B und eigener PKW.

Wünschenswerte Skills: effizientes Zeit- und Selbstmanagement, professionelle Gesprächsführung und Geschäftskorrespondenz, erprobt im Umgang mit Konflikten, gewinnende und motivierende Persönlichkeit, teamorientiertes Arbeitsverhalten.

Bezahlung lt. KV Reisebüro für 38,5 Wochenstunden in der Höhe von € 2.300,- brutto.
Je nach Erfahrung und Qualifikation besteht die Bereitschaft einer Überbezahlung.

Befristung auf drei Jahre, da finanziert im Rahmen des Förderprogramms LEADER. Die Bürostandorte sind Reichenau a.d Rax und Katzelsdorf. Arbeitgeber ist die Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH.
Richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis 14. Juli 2019 per
E-Mail an Martina Pollross, martina.pollross@wieneralpen.at.
www.wieneralpen.at/jobs
Foto Credit: WA_ChristianKremsl