Aktuelles

zurück

Eröffnung des Themenweges "Weg des Harzes"

05.10.2018

LEADER-Region NÖ-Süd Geschäftsführer DI Martin Rohl und Obmann der „Keaföhrenen“  Gerhard Kogler hatten am 5. Oktober die große Ehre, die einführenden Worte anlässlich der feierlichen Eröffnung des Themenweges „Weg des Harzes“ an das Publikum zu richten.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom peppigen „Pecher Rap“ der Volksschulkinder Markt Piesting. Im Anschluss an die feierlichen Worte des Ortschef der Marktgemeinde Piesting, Bgm. Roland Braimeier, folgte für die zahlreichen Gäste ein kulinarisches Highlight - die Verkostung des Festtagsessens der Pecher, der Pechersterz, zubereitet von Gerhard Kogler (woraus der Pechersterz besteht, erfährt man auf den Infotafeln des Themenweges).

Abwechslungsreich und attraktiv gestaltet, präsentiert sich der neue ca. 3 km lange Themenweg im Biedermeiertal, der von der Gemeinde Markt Piesting gemeinsam mit dem Verein „Die KEAföhrenen“ errichtet wurde – mit Unterstützung von Land NÖ und Europäischer Union. Der Weg führt von Markt Piesting nach Hernstein zum Start des Pecherlehrpfades Hernstein und ist in bequem1,5 Std. zu erwandern. Zehn Tafeln entlang des Weges informieren über die Entstehung, Gewinnung und Verarbeitung des Schwarzföhren-Harzes, das Leben der Pecher und den mühevollen Transport der Harzfässer.

Weiterführende Informationen: Verein Die KEAföhrenen unter www.keafoehrene.at,
Pechermuseum Hernstein, Heimatmuseum Markt Piesting