Projekte

zurück

Kultur-Coach

genehmigt am 13.12.2016
Projektträger: LEADER-Region NÖ Süd

In der Weltkulturerbe-Region Semmering-Rax, im Schwarzatal und im Schneebergland gibt es eine bunte Vielzahl an Kunstschaffenden, Kulturinitiativen sowie ein breites Kulturangebot. Um diese vielfältigen Aktivitäten zu marktfähigen kulturtouristischen Angeboten zu formen, zu vernetzen und zu begleiten, hat die Region die Funktion eines Kultur Coaches entwickelt.

Im Rahmen eines Hearings wurde Nicole Stark-Strametz als Kultur Coach ausgewählt.

Bei diesem LEADER-Projekt handelt es sich um ein Kooperationsprojekt von drei Partnern: Kulturvernetzung NÖ, Tourismusdestination Wiener Alpen in NÖ und LEADER-Region NÖ Süd als Projektträger.

Die enge Zusammenarbeit mit der Kulturvernetzung NÖ, Büro Industrieviertel mit Sitz im Schloss Bad Fischau, bringt uns den direkten Zugang zu den Kulturschaffenden in der Region.

Bei der Erstellung eines kulturtouristischen Masterplans für die Destination Wiener Alpen in NÖ wurde ein Aufgabenkatalog für den Kulturcoach entwickelt: „Zu den Aufgaben des Kultur Coach zählt unter anderem eine Ist-Analyse und Qualitätsinitiative für die Kulturanbieter in der LEADER-Region NÖ Süd. Der Kultur Coach befasst sich unter anderem mit der touristischen Produktentwicklung für das Weltkulturerbe Semmeringbahn und erarbeitet Angebote zu den Themen Kultur auf den Bergen, Biedermeier, Wald und Wasser (ev. Bergbau) sowie eine Route der Sommerfrische/Museumsverbund“, betonen die drei Obleute der LEADER-Region Niederösterreich Süd Bgm. Irene Gölles, Bgm. Josef Laferl und Vizebgm. Mag. Christian Samwald.

Die Kulturschaffenden der Region erfahren professionelle Unterstützung in ihrem künstlerischen Schaffen in der Weise, dass ihre „Produkte“ – sofern es notwendig ist – eine qualitative Aufwertung erfahren und der kulturtouristischen Vermarktung näher gebracht werden. Der Kultur-Coach „coacht“ und vernetzt die Kulturschaffenden, legt den Grundstein für vermarktbare Produkte und Produktpaletten. Die Produktmanagerin der Wiener Alpen (Mag. Gerda Walli) übernimmt den Part der Bewerbung und Veröffentlichung über das Netzwerk der Wiener Alpen in Niederösterreich.

Das erweiterte kulturtouristische Angebot soll die Bekanntheit der Region und der Destination erhöhen und auch die Wertschöpfung steigern, indem mehr Gäste die Kulturangebote besuchen und auf Grund des vielfältigen Angebotes ihren Aufenthalt auf mehrere Tage in der Region verlängern und somit auch die Nächtigungszahlen wachsen.

In Summe große Ziele, die wohl ambitioniert, aber durchaus erreichbar sind!

Bewilligungszeitraum: 01.01.2017 – 31.12.2019