Projekte

zurück

MÃdchenbroschÜre

genehmigt am 02.09.2016
Projektträger: LEADER-Region NÖ Süd

Warum Mädchen? Im Zuge der Erstellung der neuen Lokalen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region NÖ Süd, wurde im Workshop zum Thema „Jugend“ ganz klar herausgearbeitet, dass Mädchen – vor allem jene aus sozial schwachen Verhältnissen und jene aus Familien mit Migrationshintergrund - als besonders benachteiligt gelten was ihre Ausbildung und Berufswahl betrifft. Außerdem sind sie, so zeigten die Ergebnisse des Workshops, schwerer zu erreichen, zumal sie sich weniger im öffentlichen Raum bewegen.

Dieses Projekt soll sich deshalb konkret an Mädchen der 4. Klassen der 13 Neuen Mittelschulen und der vier Polytechnischen Schulen in der LEADER-Region als Zielgruppe richten. Wie sich aus einem Projekt des Auftrieb-Teams im Jahr 2009 gezeigt hat, ist eine „Broschüre im Taschenformat“ das ideale Medium um diese Mädchen zu erreichen. Das Auftrieb-Team (Verein Jugend und Kultur) erstellte damals erstmalig eine solche Mädchenbroschüre, die Info-Adressen und Telefonnummern für Mädchen enthielt. Gegliedert in einzelne Themengebiete (wie Wohnen, Rechtsfragen, Jobsuche, Lebens-Beratung, etc.) wurden damals regionale Institutionen kurz erklärt und ihre Kontaktdaten zusammengefasst. Diese Broschüre wurde an den Wiener Neustädter Pflichtschulen (7.8. Schulstufe/Poly) verteilt und lag auf Ämtern und in der AUFTRIEB-Beratungsstelle zur Entnahme auf. Die Broschüre, welche sehr gut angenommen wurde, gilt als Vorbild für die neue - über die LEADER-Region NÖ Süd geförderte- Auflage.

Ziel:

Bessere Information von Mädchen zum Thema Berufswahl und Ausbildung. Niederschwellige Vermittlung von Hilfs- und Beratungsangeboten für alle Lebensbereiche, die Mädchen und junge Frauen betreffen.

Vorhaben/Aktivitäten:

  • Erstellung einer Mädchenbroschüre im Taschenformat inkl. Layout
  • 8-10 für Mädchen besonders relevante Themenfelder sollen ausgearbeitet werden – unbedingt vorkommen muss das  Thema: Beruf/Ausbildung!
  • Auflage: 12.000 Stk.
  • Verteilung der Broschüre: An alle Mädchen der 4. Klassen der NMS und der Polytechnischen Schulen ausgeteilt und dabei soll in jeder Klasse die Broschüre vorgestellt werden – in Zusammenarbeit mit den lokalen Jugendberatungsstellen (JUBS Neunkirchen und Gloggnitz, Mobile Jugendarbeit Rumtrieb im Piestingtal)
  • 1 Workshop pro Schule zu selbst ausgewähltem Thema aus der Broschüre = 17 Workshops insgesamt zu je 2 Std/Schule.
  • Abschließende einfache Befragung der SchülerInnen (20 pro Schule): Wie wertvoll sind die Informationen für sie, nach Schulnotensystem 1-
  • Erstellung eines detaillierten Projektabschlussberichts

Liste der Schulen in denen die Broschüre verteilt werden soll:

NMS Puchberg

Europäische Mittelschule Grünbach am Schneeberg

Neue NÖ Mittelschule Markt Piesting

NMS Payerbach

Neue NÖ Mittelschule Pernitz

Poly Pernitz

Neue NÖ Mittelschule Reichenau

Poly Reichenau

NMS Schwarzau im Gebirge

Neue NÖ Mittelschule Winzendorf

NMS Gloggnitz (Sport)

Neue NÖ Mittelschule Neunkirchen, Augasse

NMS Neunkirchen, Schöllergasse

Poly Neunkirchen

NMS Ternitz-Pottschach

NMS Ternitz

Poly Ternitz


Bewilligungszeitraum: 17.5.2016 - 31.12.2017