Projekte

zurück

Kooperationsprojekt: Diplomarbeitsbörse

genehmigt am 07.03.2016
Projektträger: LEADER-Region NÖ Süd

Das Projekt fokussiert auf  die Vermittlung und Förderung praxisorientierter wissenschaftlicher Arbeiten im Themenbereich Gemeinde- und Regionalentwicklung. Dadurch sollen bedarfsorientierte Erkenntnisse und frische Ideen in niederösterreichischen Gemeinden und Regionen generiert werden.

Die regionale Vermittlungsstelle, die bereits im Vorprojekt von 2012-2014 bestand, soll wieder eingerichtet werden: mit einer Person als Schnittstelle, welche aktiv Themen akquiriert und Kontakte einfädelt und regionale Akteure miteinander vernetzt. Das Projektmanagement soll zentral erfolgen, dessen Abwicklung soll extern beauftragt werden. Ergänzend soll die vorhandene Website www.diplomarbeitsboerse.at ( Online Marktplatz ) für das Projekt adaptiert werden.

Kernleistung:
•Aktive Vermittlung praxisorientierter wissenschaftlicher Arbeiten mit dem Themenfokus Gemeinde- und Regionalentwicklung
•in Form von a) Einzelarbeiten - Diplom- und Masterarbeiten
                         b) Arbeiten im Rahmen von Lehrveranstaltungen

Zielgruppe:
• Die 6 LAG selbst
• Mitgliedsgemeinden der teilnehmenden LAG sowie Akteure der Regionalentwicklung aus diesen Gemeinden
• Studierende an Universitäten/FH mit Interesse an regionalen Entwicklungsthemen

Nutzen für die Mitgliedsgemeinden:
• NÖ.Regional übernimmt Suche nach passenden Studierenden für Sie
• NÖ.Regional bahnt Zusammenarbeit Studierender mit Gemeinde an: --> Nutzung Themenmarktplatz, --> Gemeinsames Erstgespräch mit StudentIn, --> Vorlage für Vereinbarung zur Zusammenarbeit
• Kostenlose Nutzung Online-Marktplatz
• Günstige wissenschaftliche Arbeiten: Studierende erhalten € 500 Honorar für ihre Arbeit, --> € 300 davon werden durch ein Stipendium abgegolten, --> Auftraggeber = Gemeinde zahlt daher nur € 200

Welche Themen sind möglich?

•Analyse von strategischen Gemeindeentwicklungsprojekten
•Dorf-, Stadt- und Regionalentwicklung
•Raumentwicklung
•Energieautarkie und Elektromobilität
•Gemeindekommunikation
•Stadt- und Regionalmarketing – z.B. graphische Entwürfe
•Gemeindeverwaltung- und prozesse
•Kommunale Wirtschaftsstrategien
•etc.

Bewilligungszeitraum: 01.01.2016 bis 31.12.2018