Presse

zurück

Präsentation Mädchenbroschüre

12.10.2017

LEADER-Region NÖ Süd-Projekt wurde am 12. Oktober in der NMS/PTS Pernitz präsentiert.

 Im Dezember 2011 haben die Vereinten Nationen den 11. Oktober zum Internationalen Mädchentag – 'International Day of the Girl Child' – erklärt. Ziel des Internationalen Mädchentages ist es die Rechte von Mädchen zu stärken! Er soll zeigen, dass Jungen und Mädchen noch immer nicht die gleichen Chancen haben und Mädchen weltweit benachteiligt und diskriminiert werden – nur weil sie Mädchen sind.

 

Auch in diesem Jahr fand der Weltmädchentag statt – nur einen Tag danach, nämlich am 12. Oktober, leistet die LEADER-Region NÖ Süd mit Ihrem Projekt „Mädchenbroschüre“ einen wichtigen Beitrag in Richtung Inklusion, hin zu mehr Chancen für Mädchen.   


Eine Broschüre mit Format
Umgesetzt wurde das von der LEADER-Region NÖ Süd initiierte und getragene Projekt von der Jugend- und Suchtberatungsstelle Auftrieb/LOTTA Plattform für Mädchenarbeit des Vereins Jugend & Kultur. Nach dem Vorbild einer Infobroschüre für Mädchen aus dem Jahr 2009 – entwickelte Projektleiterin Mag. (FH) Martina Gröschl eine neue Auflage der Broschüre.  

Das neue Info- und Begleitheft im Taschenformat beinhaltet zehn aktuelle Themengebiete wie Sexualität, Ritzen, Körperbilder, Schule & Ausbildung, Social Media etc sowie die dazugehörigen Internetseiten und regionalen und überregionalen Beratungstellen und Kontakte. Fr. Gröschl: „Die Broschüre ist gerade im ländlichen Bereich ein Anknüpfungspunkt für alle Mädchen, besonders auch für Mädchen mit Migrationshintergrund. Leider haben Mädchen im ländlichen Raum und speziell Mädchen aus anderen Kulturkreisen weniger Zugang zu professioneller Beratung und Unterstützung  und werden durch andere Jugendangebote kaum erreicht. Es müssen längere Wegstrecken zurückgelegt werden und oft fehlen Informationen zu entsprechenden Einrichtungen.“

Am 12. Oktober 2017 um 11.00 Uhr durften LEADER-Region NÖ-Süd Geschäftsführer, DI Martin Rohl und die Geschäftsführerin des Vereins Jugend & Kultur, DSAin Katrin Tamandl, auf Einladung des Direktors Johannes Steinbrecher, die 60-seitige Broschüre in der NMS/PTS Pernitz vorstellen. Auch der Pernitzer Bgm. Hubert Postiasi, die Kleinregionsmanagerin der Gemeinsamen Region Schneebergland DI Martina Sanz und die Ternitzer Schulstadträtin Andrea Reisenbauer überzeugten sich von der Qualität der Broschüre.

Im Anschluss an die Präsentation verteilte Projektleiterin Martina Gröschl  die Broschüre an alle Mädchen der 3. Und 4. Klassen der NMS/PTS Pernitz. In Kürze soll die Verteilung an folgenden weiteren Schulen starten:

NMS Puchberg
Europäische Mittelschule Grünbach am Schneeberg
Neue NÖ Mittelschule Markt Piesting
NMS Payerbach
Neue NÖ Mittelschule Pernitz/PTS Pernitz
Neue NÖ Mittelschule Reichenau/PTS Reichenau
NMS Schwarzau im Gebirge
Neue NÖ Mittelschule Winzendorf
NMS Gloggnitz (Sport)

Neue NÖ Mittelschule Neunkirchen, Augasse
NMS Neunkirchen, Schöllergasse
PTS Neunkirchen

NMS Ternitz-Pottschach
NMS Ternitz
PTS Ternitz